GESCHICHTE DER BUCHHANDLUNG

Es erfüllt unsere Familie mit großer Freude und mit Stolz, seit mehr als 178 Jahren als Buchhändler in Fürstenfeld tätig sein zu dürfen!


Das Foto oben wurde vor fast hundert Jahren aufgenommen und zeigt die damals noch beschauliche Hauptstraße. Auf der rechten Seite sieht man unsere Buchhandlung.


Unser Ururgroßvater Johann Peter Buchner (1817 – 1889) war Buchbindergeselle und wanderte beruflich durch weite Teile der Monarchie, bevor er nach Fürstenfeld kam und sich am 8. Mai 1844 hier niederließ. Er eröffnete im selben Jahr sein Geschäft und warb dafür in der „Gratzer Zeitung“ mit einer „Auswahl an feinen und ordinären Gebetsbüchern, Schulbüchern, Schreib- und Zeichenmaterialien“. 1854 konnte er das Haus in der Hauptstraße 13 bereits kaufen – seither sind Haus und Buchhandlung im Besitz unserer Familie.


Derzeit wird die Buchhandlung in der 5. Generation von Dr. Rudolf Buchner geführt, der die altehrwürdige Buchhandlung im Sommer 2022 mit einer Genusshandlung erweitert hat. Feine Weine, duftender Kaffee und edle Delikatessen aus unseren Sehnsuchtsregionen in Istrien, Italien, Frankreich und natürlich Österreich können mit dem BuchGenuss verbunden werden. ERLESENER GENUSS ist nun das Motto, genießen Sie das Leben bei uns!

Gesamtsumme

inkl. MwSt.

Sie haben bisher keine Artikel in deinen Warenkorb gelegt. Bitte verwenden Sie hierfür den Button 'kaufen'.